Modelle zum Knöpfen für Erwachsene

Anton

67,50 Euro

Das Modell Anton ist sozusagen der Ursprungshosenträger. Als in den 1920er Jahren in USA die Jeans  ohne Gürtelschlaufen marktreif wurden (erfunden und zum Patent angemeldet übrigens schon 1873 von Levi Strauss und Jacob Davis), wurde diese Bauform entwickelt. Noch heute steht Anton für die klassische Hosenträgervariante und wird daher von Theatern, Museen und Filmproduzenten nachgefragt. Anton hat aber an Aktualität nichts eingebüßt, durch seine festen Lederpatten, die mit 6 Knöpfen an den Hosen befestigt werden, eignet er sich besonders für Handwerker*innen, die einen Materialgürtel mit schwerem Werkzeug tragen.

Xaver

74,00 Euro

Xaver ist die moderne Variante von Anton. Die weichen Lederschlaufen, die zum sogenannten  Rollzug zusammengenäht werden, lassen immer ein bisschen Hemd durchblitzen. Das sieht sowohl locker als auch elegant aus. Die 3 Rollzugschlaufen lassen sich an 6 Knöpfe im Abstand von 2 bis 8 cm anknöpfen, sind daher bestens geeignet, falls die Hose schon Knöpfe hat.  Die 3 Schlaufen werden an je einem Leder-zwischenstück mit einem Druckknopf befestigt. Xaver ist unser beliebtestes Modell bei Bräutigam und Trauzeugen.

Jakob

69,50 Euro

Jakob ist für Trachtenlederhosen gemacht. Die meist mitgelieferten Querriegel-Hosenträger  aus Leder sind steif und unnachgiebig. Damit sitzen diese entweder zu stramm oder sie rutschen permanent von der Schulter. "Jakob" löst beide Probleme. Er ist elastisch und wird mit 4 festen Lederschlaufen angeknöpft. Die vorderen und die hinteren Bänder werden wie bei Xaver mit einer Schablone per Hand in Form geschnitten, so dass sie sich nahtlos im großen Lederrückenstück zusammenfügen lassen. Das funktioniert am besten wenn die hinteren Knöpfe einen Abstand von 10 cm bis 19 cm aufweisen. Natürlich lassen wir uns auch bei anderen Knopfabständen eine Lösung einfallen- immerhin sind wir Profis. Durch unsere große Auswahl an Hosenträgerbändern können Sie Jakob immer passend zu Hemd UND Hose auswählen. Das gelingt bei einem Hosenträger aus Leder meist nicht mehr, wenn man den Träger nicht sofort zusammen mit der Hose kauft, denn jede Lederhaut, ob Hirsch / Rind hat eine individuelle Färbung.


Franz

76,00 Euro

DIESES MODELL IST NOCH IN DER ENTWICKLUNG - WIRD ABER BALD ZUM VERKAUF VERFÜGBAR SEIN

 

Franz ist von der Bauform ähnlich mit Xaver. Auch hier gibt es ein Zwischenstück aus Leder, das die 3 Schlaufen mit je einem Druckknopf hält. Nur werden bei Franz keine Lederschlaufen, sondern Gummibiesen zum Anknöpfen verwendet.  Auch diese Hosenträgerform lässt das Hemd durchblitzen und wurde in den goldenen 1920er Jahren zum Beispiel zum Charleston-Tanz ausgeführt.

 


Modelle zum Knöpfen für Kinder

Xaverl

74,00 Euro

Xaverl ist ein echter Hingucker. Die weichen Lederschlaufen, die zum sogenannten  Rollzug zusammengenäht werden, lassen immer ein bisschen Hemd durchblitzen. Das sieht sowohl locker als auch elegant aus. Die 3 Rollzugschlaufen lassen sich an 6 Knöpfe im Abstand von 2 bis 8 cm anknöpfen, sind daher bestens geeignet, falls die Hose schon Knöpfe hat.  Die 3 Schlaufen werden an je einem Leder-zwischenstück mit einem Druckknopf befestigt. Der "große" Xaver ist ein beliebtes Modell bei Hochzeitlern, falls  Kinder mitfeiern, könnten diese  mit den "Großen" mithalten.

 

Franzerl

76,00 Euro

DIESES MODELL IST NOCH IN DER ENTWICKLUNG - WIRD ABER BALD ZUM VERKAUF VERFÜGBAR SEIN

 

Franzerl ist von der Bauform ähnlich mit Xaverl. Auch hier gibt es ein Zwischenstück aus Leder, das die 3 Schlaufen mit je einem Druckknopf hält. Nur werden bei Franzerl keine Lederschlaufen, sondern Gummibiesen zum Anknöpfen verwendet.  Auch diese Hosenträgerform lässt das Hemd durchblitzen und wurde früher z.B. zum Charleston-Tanz ausgeführt. So kann der Junior mit dem Papa im Stil der Goldenen 1920er glänzen.

 

...